Sprungziele
Seiteninhalt
28.11.2022

Brötchentütenaktion »Gewalt kommt nicht in die Tüte!«

Brötchentütenaktion 2022 RB
Brötchentütenaktion 2022 RB

Rund um den „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ am 25.11.2022 wurden im Kreis Minden-Lübbecke bereits im vierten Jahr infolge Brötchentüten mit der Aufschrift „Gewalt kommt nicht in die Tüte!“ ausgegeben. Viele heimische Bäckereien unterstützten diese Kampagne der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten sowie der Soroptimistinnen der Clubs Lübbecker Land und Bad Oeynhausen/ Wittekindsland. Die Tüten informieren mit Zahlen und Fakten über das Tabuthema Häusliche Gewalt und machen das bundesweit kostenfreie Hilfetelefon mit der Nummer 08000 116 016 bekannt, das in 17 verschiedenen Sprachen rund um die Uhr Beratung für betroffene Frauen und Mädchen anbietet. „Ziel der Aktion ist es, eine breite Öffentlichkeit für das Thema Häusliche Gewalt als Straftatbestand zu sensibilisieren und auf Unterstützungsangebote hinzuweisen“, erläuterten Soroptimistin Martina Meier und Gleichstellungsbeauftragte Andrea Kneller. Sie haben Kontakt zu den heimischen Bäckereien aufgenommen. Mit dabei in Preußisch Oldendorf waren die Bäckereien Schöller, Schmidt und Schröder.

Foto: Bäckerei Schmidt verteilte insgesamt 1.400 Tüten in ihren Filialen. In dem Preußisch Oldendorfer Brot-und Kaffeehaus an der Mindener Straße nahm Frau Hoberg (Mitte) die Tüten von den Initiatorinnen der Aktion Martina Meier und Andrea Kneller entgegen.

Seite zurück Nach oben