Sprungziele
Seiteninhalt

Dorf Getmold

Lage

Der Stadtteil Getmold liegt im Norden der Stadt Preußisch Oldendorf beiderseits des Mittellandkanals. Das Dorf ist, abgesehen von dem Kanalhafen und dem Industrie- und Gewerbepark, rein landwirtschaftlich orientiert.

 

Geschichte (siehe auch:  www.getmold.de )

Urkundlich erstmals erwähnt wurde Getmold im Jahre 1229 in einer Urkunde des Mindener Konrad von Rüdenberg. Der Bischof beurkundete seinerzeit den Verkauf eines Hauses an das Kloster Levern, wobei auch eine ´Burchard von Getmunde´ erwähnt wird. Der Ortsname wird auf die Endung „mahal“ zurückgeführt, was soviel wie Versammlungsplatz bedeutet. Danach müsste es im Mittelalter in Getmold einen irgendwie gearteten Versammlungsplatz gegeben haben. Im Jahre 1556 hatte Getmold 41 bäuerliche Besitzungen, deren Anzahl bis 1721 auf 49 angestiegen war.
Getmold hat auch eine aktive Dorfgemeinschaft, die sich der Pflege des Dorfplatzes und der im Jahre 1860 gebauten Dorfschule angenommen hat. Diese alte und im neugotischen Stil erbaute und restaurierte Dorfschule in Kapellenform ist nun ein Dorfgemeinschaftshaus mit einem vielfältigen von der Dorfgemeinschaft gestalteten Veranstaltungsprogramm.

 

Bedeutung

Der Stadtteil Getmold ist aus wirtschaftlicher Sicht für die Stadt Preußisch Oldendorf von großer Bedeutung. So wurde hier vor Jahren in mehreren Bauabschnitten ein Industriehafen angelegt, in dem 10 Europaschiffe (1.350 to) gleichzeitig ihre Ladung löschen können. Durch den Ausbau der Hafenanlage mit 871 m Kaimauer und die Ausweisung von ca. 60 ha Industriegelände mit Erweiterungsmöglichkeiten ist der Hafen zum größten Industriehafen zwischen Minden und Osnabrück geworden. Der Schwerlastumschlag ist hier direkt am Mittellandkanal möglich. Durch die vielen Industriebetriebe mit holzverarbeitenden Unternehmen, Maschinen und Straßenbaugewerbe sowie vielen weiteren Betrieben wurden in Getmold ausgezeichnete Erwerbsmöglichkeiten geschaffen. Aber auch im Freizeitbereich hat Getmold mit dem idyllischen Yachthafen und den Angel- und Wassersportmöglichkeiten im und am Mittellandkanal hervorragende Angebote. Hier legt auch die Mindener Fahrgastschifffahrt, die sogenannte Weiße Flotte, zu ihren Ausflugsfahrten 

Getmold Industriegebiet
Getmold Industriegebiet
Seite zurück Nach oben