Stadt Preußisch Oldendorf

Schnellmenü

Zum Schnellmenü springen
Sie befinden sich hier: Startseite

Inhaltsbereich

»Touristikmessen sollen die guten Ergebnisse des Jahres 2016 sichern« | 28.02.2017

Collage Messen Touristik

oben li.: Messewerbung in Münster/Osnabrück (Flughafen), v.l.n.r.: Lena Meyer (Stadt Rahden), Yvonne Lohmeier und Deborah Treu (beide Kreis Mi-Lü), Bettina Beuke (Minden Marketing) und Christian Streich (Touristik-Preußisch Oldendorf)
oben re.: Messewerbung in Bremen, Einkaufszentrum Weserpark, v. l. n .r. Kristina Voß (Kreis Mi-Lü), Miramane Manes (Minden Marketing), Deborah Treu (Auszubildende beim Kreis Mi-Lü) und Annina Weier (Auszubildende bei der Touristik-Preußisch Oldendorf)
unten: Messestand in Oldenburg, Annegret Niemeyer und Christian Streich (Touristik-Preußisch Oldendorf)


Mit fast 150.000 Gästeübernachtungen konnte der Tourismus in der Stadt Preußisch Oldendorf ein sehr erfreuliches Ergebnis im Jahr 2016 verzeichnen. Diese erfreuliche Entwicklung ist sicherlich auch auf die Summe der Marketingmaßnahmen der Gästebetriebe und der Touristik-Preußisch Oldendorf zurückzuführen. Deshalb werden die in den vergangenen Jahren erfolgreichen Werbeaktivitäten auch weiterhin ein wichtiger Bestandteil der touristischen Arbeit sein.

Der diesjährige Auftakt der Messeaktivitäten der städtischen Touristik erfolgte gleich zu Beginn des Jahres mit einer erneuten Teilnahme mit eigenem Werbestand bei der Touristikmesse „Caravan-Freizeit-Reisen“ in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg vom 13. bis 15.01.2017.

Bereits 14 Tage später wurde im Gemeinschaftsstand des Mühlenkreises erstmalig die Messe „Reise und Freizeit“ am Flughafen Münster/Osnabrück besucht. Anschließend erfolgte bereits eine erneute Teilnahme an der „Reisebörse“ im Einkaufszentrum „Weserpark“ in Bremen. Auch hier wurde das Angebot zur gemeinsamen Werbung im Werbestand des Mühlenkreises wahrgenommen.

Bei den ersten drei Werbemaßnahmen zeigten sich die zahlreichen Messebesucher sehr interessiert an den vielseitigen und günstigen Urlaubs- und Erholungsmöglichkeiten im Heilbad Bad Holzhausen und den beiden Luftkurorten Preußisch Oldendorf und Börninghausen. Insbesondere die Wander- und Radwanderangebote stehen bei den Beratungen am Messestand hoch im Kurs. Auch hierzu haben die Kurorte der Wiehenstadt und der Mühlenkreis Minden-Lübbecke sehr viel zu bieten und können im Wettbewerb mit anderen Urlaubsdestinationen durchaus punkten.

Viel Beachtung fand auch das Messequiz am Werbestand der Touristik in Oldenburg. Rund 400 Besucher lockte der Hauptpreis, ein Wochenendaufenthalt für 2 Personen mit Halbpension, zur Teilnahme.

Als nächste Werbemaßnahme steht zusammen mit dem Mühlenkreis die Messe „Touristiktage – Aktive Freizeit“ auf Kanzlers Weide in Minden vom 31.03. bis 02.04.2017 auf dem Programm, bei dem auch die Tagestouristen verstärkt umworben werden sollen.

Anschließend ist für Mitte Mai eine Werbeaktion im Rahmen der Gesundheitswoche des Teutoburger Wald-Tourismus auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe zusammen mit einer Therapeutin des Bad Holzhauser Gesundheitszentrums HolsingVital vorgesehen. Die Landesgartenschau wird dann im Herbst auch noch einmal von der Touristik-Preußisch Oldendorf zusammen mit dem Touristikverein Bad Holzhausen vom 28.09. – 01.10.2017 für Werbezwecke aufgesucht.

Für Anfang November plant die Touristik dann auch noch eine Messewerbung auf der Reisemesse „Reiselust“ in der Bremer Stadthalle.