Stadt Preußisch Oldendorf

Schnellmenü

Zum Schnellmenü springen
Sie befinden sich hier: Startseite > Wirtschaft > Standortportrait

Inhaltsbereich

 

Standortportrait


Neben dem Tourismus, vor allem in den Stadtteil Bad Holzhausen vorherschend, haben auch Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie große Bedeutung, insbesondere im Nordbereich der Stadt. 

Vorherrschende Branchen in der Stadt Preußisch Oldendorf sind:

  • Holz- und Möbelindustrie
  • Metallverarbeitung
  • Maschinenbau
  • Chemie
  • Tourismus
  • Holzimport
  • Baugewerbe
  • Kunststoffverarbeitung
  • Textilindustrie
  • Margarinewerk
  • Logistik
  • Handel

  • Preußisch Oldendorf bietet Ihnen:

    • Erschlossene Industrieansiedlungsflächen zu günstigen Preisen.
    • Verschiedene Förderungsmöglichkeiten durch Wirtschaftsförderungsprogramme, in der Wirtschaftsförderungsbroschüre der Stadt Preußisch Oldendorf dargestellt.
    • Einen hohen Wohn- und Freizeitwert durch die günstige Wohnlage, die großzügigen Sportanlagen und Grünflächen sowie die nahegelegenen Erholungsgebiete, z. B. das Wiehengebirge, der Mühlenkreis Minden-Lübbecke und der nördliche Teutoburger Wald.
    • Versorgung mit Strom und Gas durch die RWE AG.
    • Wasserversorgung durch das Wasserwerk der Stadt Preußisch Oldendorf.
    • Schulische Einrichtungen wie Sekundarschule, Haupt- und Realschule und Grundschulen am Ort.
    • Gymnasium in den Nachbarkommunen Lübbecke und Espelkamp.