Sprungziele
Seiteninhalt

Hausbrunnen

Sie möchten in Ihrem Garten einen eigenen Brunnen anlegen? Dies ist grundsätzlich möglich. Sie sollten jedoch Folgendes beachten.

Jeder Brunnen greift in den Wasserhaushalt ein. Sollten auf diesem Weg Verschmutzungen ins Grundwasser gelangen, haftet der Verursacher. Er trägt die Kosten der Schadensbeseitigung. Einen Brunnen sollten Sie daher von einer Baufachfirma anlegen lassen.

Eine Verbindung zwischen dem Hausbrunnen und der öffentlichen Trinkwasserversorgung über die Hausanschlussleitung ist verboten!


Ihr Hausbrunnen ist dem Kreis Minden-Lübbecke -Untere Wasserbehörde- anzuzeigen.

Er ist genehmigungsfrei

  • wenn er außerhalb eines Wasserschutzgebietes liegt und
  • das Wasser ausschließlich der Gartenbewässerung dient

 

Er ist genehmigungspflichtig

  • wenn er innerhalb eines Wasserschutzgebietes liegt oder
  • das Wasser nicht ausschließlich der Gartenbewässerung dient
Seite zurück Nach oben