Stadt Preußisch Oldendorf

Schnellmenü

Zum Schnellmenü springen
Sie befinden sich hier: Startseite

Inhaltsbereich


03.03.2015



Der Seniorenbeirat der Stadt Preußisch Oldendorf lädt alle interessierten älteren Menschen zu gemeinsamen Sprechstunden ein.
Die Mitglieder des Seniorenbeirates stehen den Bürgern sowohl in Einzel- als auch in Gruppengesprächen für ihre Sorgen, Nöte aber auch für Anregungen bezüglich seniorengerechter Lebensumstände zur Verfügung.
Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die Bedürfnisse der Senioren in Preußisch Oldendorf aus erster Hand ... mehr

23.02.2015


Als ein Musterbeispiel einer guten Zusammenarbeit zwischen Aufgabenträger und den ehrenamtlich tätigen Mobilagenten bezeichnete der ehemalige Vorsitzende des Vereins „MobilAgenten im ländlichen Raum e.V.“ Hajo Lübben, Bünde, die Stadt Preußisch Oldendorf.
Hajo Lübben war in der Zeit von 2005 bis 2009 und dann seit Mai 2014 Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger in Preußisch Oldendorf. ... mehr

23.02.2015


Am 11. März 2015 findet in der Hauptschule Preußisch Oldendorf von 18.00 – 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung durch das Zentrum für Pflegeberatung im Kreis Minden-Lübbecke statt.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Plakat [PDF: 533 KB]


23.02.2015


Seniorenbeirat 2014
Erste Sitzung unter neuer Leitung
Nachdem im November/Dezember 2014 der neue Seniorenbeirat der Stadt Preußisch Oldendorf gewählt wurde, fand am 29. Januar 2015 die erste Sitzung unter der Leitung von Dieter Ulmer statt.
Neben einigen organisatorischen und verwaltungstechnischen Veränderungen wurden vor allem die Aktivitäten für das Jahr 2015 geplant und beschlossen.
Es ist vorgesehen, folgende seniorenspezifische ... mehr

18.02.2015


Der Rat der Stadt Preußisch Oldendorf hat in seiner Sitzung am 17.12.2014 den nachstehend aufgeführten Beschluss gefasst:
„Der Rat der Stadt Preußisch Oldendorf beschließt gem. § 96 Abs.1 GO NRW den vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüften Jahresabschluss 2013 festzustellen. Die Ratsmitglieder erteilen dem Bürgermeister für den Jahresabschluss 2013 gem § 96 Abs.1 GO NRW uneingeschränkte Entlastung.“
Der Rat der Stadt Preußisch ... mehr

18.02.2015


Der Rat der Stadt Preußisch Oldendorf hat in seiner Sitzung am 17.12.2014 den nachstehend aufgeführten Beschluss gefasst:
„Der Rat der Stadt Preußisch Oldendorf beschließt gem. § 116 Abs.1 GO NRW in Verbindung mit 96 Abs.1 GO NRW den vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüften Gesamtabschluss 2013 festzustellen. Die Ratsmitglieder erteilen dem Bürgermeister für den Gesamtabschluss 2013 uneingeschränkte Entlastung.“
Der vorstehende Gesamtabschluss für ... mehr

12.02.2015


Rundblick 2-2015_Titel
Heute erscheint Ausgabe 2/2015 des Preußisch Oldendorfer Rundblicks. Wie immer steht Ihnen eine Download-Version auf unserer Seite zur Verfügung.
Rundblick 2-2015
Das Rundblick-Archiv
Hier finden Sie alle veröffentlichten Rundblicke ab 01/2010


12.02.2015


Zum Schutz des Grundwassers im Einzugsgebiet des Wasserwerks Hedem
(Wasserbeschaffungsverband Kreis Herford-West) und des Wasserwerks Har-
linghausen (Stadt Preußisch Oldendorf) ist durch ordnungsbehördliche Ver-
ordnung die Ausweisung des gemeinsamen Wasserschutzgebietes „Pr.
Oldendorf-Hedem-Harlinghausen“ beabsichtigt.

Das Wasserschutzgebiet soll in die weitere Schutzzone (Zone III), diese unter-
teilt in die Bereiche III A, und III B, die engere Schutzzone (Zone II) ... mehr

12.02.2015


Die ersten Frühlingsblüher kann man schon in den Gärten entdecken und machen Lust darauf, den Winterblues auszutreiben. Eine gute Gelegenheit
dazu bietet am Sonntag, 8. März 2015, der Preußisch Oldendorfer Ostermarkt.
Zum 11. Mal hat der Preußisch Oldendorfer Marketingverein 23 Ausstellerin das Schulzentrum am Offelter Weg eingeladen. Wer das Besondere liebt, das Kreative, das Einzigartige, kann hier seine ... mehr

10.02.2015


 Möchten Sie alten Krams los werden oder auch kaufen?
 
Osterflohmarkt in Lashorst:  Schauen Sie doch mal vorbei oder haben Sie Interesse, auch selber zu verkaufen?
Näheres erfahren Sie hier:  Flohmarkt Lashorst [PDF: 137 KB]
 
 


05.02.2015


Logo GE Gesundheitszentrum Mindener Straße GmbH

Als ein „wichtiges Projekt für unsere Stadt“ bezeichnete Bürgermeister Marko Steiner das neue geplante Gesundheitszentrum.
Auch alle anderen Anwesenden waren höchst zufrieden als das „GE Gesundheitszentrum Mindener Straße GmbH“ am gestrigen Tag die Planung für das neue Ärztehaus an der Mindener Straße im Sitzungssaal des Rathauses vorstellte. Die Geschäftsführer der Gesellschaft, Markus Ernsting, Architekt aus ... mehr

03.02.2015


Wappen Pr
Die Stadt Preußisch Oldendorf
stellt zum 01. August 2015
eine Auszubildende /einen Auszubildenden
zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
ein.
Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
Für die Einstellung wird die Fachoberschulreife erwartet, sowie gute Noten im Bereich der naturwissenschaftlichen Fächer. Darüber hinaus ist ein technisches Verständnis sowie Interesse an biologischen und chemischen Prozessen wünschenswert.
Schriftliche Bewerbungen sind mit den üblichen Bewerbungsunterlagen
bis ... mehr

02.02.2015


Grafik HS

Hauptschule Preußisch Oldendorf

Haupt- und Realschule suchen betriebliche Partner für einen Berufserkundungstag


Die Haupt- und Realschule Pr. Oldendorf nehmen an dem KAoA- Projekt der Landesregierung NRW teil.
Die Schüler und Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe erfahren in einer Potenzialanalyse (im März), wo ihre Stärken liegen. Nach der Auswertung dieser Ergebnisse sollen ... mehr

02.02.2015


Deutschkurse für Preußisch Oldendorfer Asylbewerber
In Preußisch Oldendorf leben zur Zeit rd. 70 Asylsuchende, die ihre Heimat verlassen haben. Trotz Ihres Schicksals sind die neuen Bürgerinnen und Bürger motiviert und möchten sich in der neuen Heimat gut zurechtfinden. Dazu gehört zunächst, Deutsch zu lernen, um sich halbwegs verständigen zu können.
Gleichstellungsbeauftragte Andrea Kneller organisiert seit Dezember 2014 im Rathaus ... mehr

27.01.2015


Seit einigen Jahren ist der 27. Januar bundesweit der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. In Preußisch Oldendorf soll an die ehemaligen jüdischen Bürgerinnen und Bürger erinnert werden, die wegen ihres jüdischen Glaubens unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in den Jahren 1933 bis 1945 in den Konzentrations- und Vernichtungslagern umgebracht worden sind.

Eine Gedenktafel wurde am heutigen ... mehr